33 Bogen und ein Teehaus

33-Bogen-und-ein-Teehaus

Liebe Mitglieder des Fördervereins……

Am 26. Juli findet eine vom Förderverein organisierte Lesung von Mehrnousch Zaeri Esfahani im Gemeindesaal der Markus-Kirche statt. Frau Zaeri ist die Schwester unseres Mitgliedes Mehrschad Zaeri Esfahani und beschreibt in dem Buch „33 Bogen und ein Teehaus“ die Flucht der Familie aus dem Iran nach Deutschland.

Auf ihren Lesungen wird Mehrnousch Zaeri von ihrem Bruder Mehrdad begleitet, der mit seinen Illustrationen den Vortrag ergänzt. Der Abend wird zudem exclusiv von den beiden weiteren Brüdern mitgestaltet, die die ganz aus der Perspektive der Autorin erzählte Geschichte aus Ihrer Sicht wiedergeben und ergänzen werden.

Der Verein benötigt Helfer für die Organisation des Abends (Aufbau, Abbau, Verkauf, Einlasskontrolle, Getränke, kleine Speisen) und lädt alle Mitglieder ein zu einer außerordentlichen Sitzung am 5. Juli 2016, um 19 Uhr. Dort sollen die weiteren Abläufe besprochen werden. In meiner Funktion als 1. Vorsitzender des Vereins bitte ich um tatkräftige Unterstützung.

Für Fragen stehe ich unter Vorstand@foerderverein-gutenbergschule.de gerne zur Verfügung